Wer wir sind

Millionen User täglich. 160 Lösungen in 30 Ländern auf vier Kontinenten. 655 Spezialisten, die die Digitalisierung des Automobilhandels gestalten. Das ist Porsche Informatik.

Wir verbinden jahrzehntelanges Know-how in IT und Autohandel mit einer ganzheitlichen Vision für die digitale Transformation, die unsere Branche gerade durchläuft.

Bereit für den Wandel

Eine modulare Systemlandschaft und eine lernende Organisation sind Grundlage für unsere Agilität. Damit garantieren wir Kontinuität, ermöglichen aber auch die transformativen und disruptiven Geschäftsentwicklungen unserer Auftraggeber.

Unsere Open-Source-Strategie für maßgeschneiderte Applikationen schafft einen klaren Wettbewerbsvorteil für die Autohäuser, Importeure und Finanzdienstleister, die weltweit auf unsere Systeme setzen.

Future by Design

Wir verstehen uns als Trendsetter und Innovationstreiber: Wir bauen auf bewährte State-of-the-Art-Technologien wie Java, TypeScript oder Cloud sowie auf Entwicklungs- und Betriebsmethoden wie Co-Creation und DevOps. Darüber hinaus beschäftigen wir uns aber auch intensiv mit Themen wie Artificial Intelligence, Big Data, Virtual Reality oder Voice Interface.

Am Kunden orientiert

Im Zentrum unserer Lösungen stehen die Kunden: Wir designen unsere Lösungen und Prozesse rund um ihre Bedürfnisse. Egal, über welchen Kanal sie nach Fahrzeugen oder Serviceleistungen suchen – wir sorgen dafür, dass ihnen durch unsere Systeme eine nahtlose Erfahrung geboten wird.

Porsche Informatik ist ein Tochterunternehmen der Porsche Holding Salzburg, des größten und erfolgreichsten Autohandelsunternehmens in Europa. Seit März 2011 befinden wir uns unter dem Dach des Volkswagen-Konzerns.

Auf Wachstumskurs

Unsere Strategie ist erfolgreich, darum wachsen wir auch weiter.

Anfang 2019 haben wir „POI France“ gegründet, eine Niederlassung der Porsche Informatik in Paris. Dort steuern wir die Betreuung und das Rollout unseres Dealer Management Systems CROSS für den französischen Markt.

2019 fiel auch der Startschuss für den Entwicklungsstandort der Porsche Informatik in Wien. Diese Niederlassung bauen wir fortlaufend auf mit dem Ziel, dass letztlich 150 Kolleg*innen in sämtlichen Bereichen der Porsche Informatik unterstützen werden.

Seit Mai 2020 ist der slowenische Softwareentwickler Dasof d.o.o. ein 100-prozentiges Tochterunternehmen der Porsche Informatik. Dasof zeichnet seit Jahrzehnten für die zentrale Geschäftsapplikation der Porsche Bank AG in den PHS-Partnerländern verantwortlich.

Ebenfalls seit Mai 2020 bringen wir als „Software Development Center: Retail“ unsere Kompetenz in Sales und After Sales in die Entwicklungen der VW AG ein.

Die Porsche Informatik DNA – gelebt von uns allen

Commitment: „Getroffene Vereinbarungen sind für mich verbindlich einzuhalten. Bei Abweichungen gehe ich aktiv und frühzeitig auf den Anderen zu.“
Verantwortung: „Ich handle nach bestem Wissen und treffe Entscheidungen im Sinne unseres Unternehmens und unserer Kunden. Ich entscheide aktiv über eine erforderliche Einbeziehung weiterer Personen.“
Wertschätzung: „Wir kommunizieren miteinander auf Augenhöhe. Ich lasse die Meinung des Anderen zu und begegne ihr respektvoll.“
Chancen nutzen: „Ich strebe nach ständiger Innovation – auch im Kleinen – und nutze Gestaltungsspielraum unternehmerisch. Wir sehen Fehler als Chance, um aus diesen zu lernen.“
Kompetenz: „Wir verstehen unter Kompetenz die Kombination aus Automotive-Business-, methodischem und IT-Know-how. Ständiges eigenverantwortliches Lernen ist Teil meines Selbstverständnisses.“

Grundsätze

Die Porsche Holding hat sich in den 60 Jahren ihres Bestehens in über 20 europäischen Ländern, in China und in Südamerika einen hervorragenden Ruf erarbeitet. Gesellschaftliche Verantwortung und ein hoher ethischer Anspruch haben die Porsche Holding zu dem gemacht, was sie heute ist: zum erfolgreichsten europäischen Automobilhandelshaus.

Als global agierendes Unternehmen bedeutet Compliance für die Porsche Holding, dass die Mitarbeiter neben bestehenden Gesetzen zusätzliche moralische Grundsätze einhalten, die weit darüber hinausgehen. In den unternehmenseigenen Verhaltensgrundsätzen (Code of Conduct) sind diese Prinzipien zusammengefasst. Sie gelten selbstverständlich für alle Konzernebenen und alle Länder, in denen die Porsche Holding tätig ist.

Verhaltensgrundsätze der Porsche Holding

Compliance und Integrität

Für uns bei der Porsche Informatik ist es selbstverständlich, dass wir uns an alle Gesetze und internen Regeln halten und in Verantwortung für das Unternehmen, für Geschäftspartner und als Mitglied der Gesellschaft richtig handeln. Dazu gehört auch die Standhaftigkeit, an den richtigen Grundsätzen und Prinzipien festzuhalten.

Was ist Compliance?

Unter Compliance versteht man die Einhaltung aller gesetzlichen Regeln und Vorschriften sowie interne Regularien. Compliance setzt den rechtlichen Rahmen und zielt darauf ab, Verstöße bereits im Vorfeld zu verhindern.

Was ist Integrität?

Integrität bedeutet, aus eigener und persönlicher Überzeugung das Richtige zu tun – in Verantwortung für das Unternehmen, für Geschäftspartner und als Mitglied der Gesellschaft.
Daher ist integres und Compliance-konformes Verhalten nicht nur ein Anspruch, den wir an unser Unternehmen stellen – vielmehr betrachten wir Integrität und Compliance als feste Bestandteile unserer Unternehmenskultur.

https://www.volkswagenag.com/de/sustainability/integrity.html

Porsche Informatik Zahlen
Beschäftigte 655
Lösungen 160
Länder 30

Prozesse verstehen,
um sie zu verbessern.


Prozesse verbessern kann nur, wer die Details kennt. Der Nahbereich zum Automobilgeschäft ist Teil unserer unternehmerischen DNA. Unsere maßgeschneiderten Lösungen setzen IT-Know-how und fachliche Tiefe voraus. Unsere Mitarbeiter haben technischen Weitblick, kennen die Businessprozesse und können die Auftraggeber entsprechend beraten.

Innovative Lösungen, wirtschaftliche Umsetzung.


Im Zentrum unserer Ausrichtung stehen immer das Kundenbedürfnis und der wirtschaftliche Erfolg. Zur langfristigen Orientierung denken wir daher in Produkten, nicht in Projekten. Unsere Lösungen werden kontinuierlich verbessert und weiterentwickelt. Dabei arbeiten wir stark Open-Source- und innovationsorientiert.

Flache Hierarchien, eigenverantwortliche Teams.


Auch in großen Projekten arbeiten wir in kleinen Entwicklergruppen. Aufgrund der flachen Hierarchie agieren unsere Teams hochgradig eigenverantwortlich. Das bringt Flexibilität und größere Unabhängigkeit und gleichzeitig mehr Verantwortung und Selbstorganisation mit sich.

Geschäftsführung